ABS 48: Ausbaustrecke München–Lindau–Grenze D/A

Baustellenblog

Das Projektteam berichtet regelmäßig über die Baumaßnahmen der 155 Kilometer langen Ausbaustecke nach Lindau.

Torsionsbalken in Buxheim eingesetzt

15.11.2021

In der Nacht von Sonntag auf Montag 14/15.11.2021 wurde der Torsionsbalken zur Aufnahme der Schallschutzwand für den Lückenschluss in Buxheim mit einem Großkran eingehoben.

Lückenschluss Schallschutzwand Buxheim

13.11.2021

In der 857 Meter langen Schallschutzwand in Buxheim besteht im Bereich der Eisenbahnbrücke über die Hopfenstraße noch eine Lücke. Ursprünglich war vorgesehen, diese Lücke im Zuge der Erneuerung des Brückenbauwerks zu schließen und die Schallschutzwand auf dem neuen Bauwerk anzubringen. Nachdem sich aufgrund des guten technischen Zustands der Brücke die Erneuerung noch einige Jahre verschiebt, wird die Schallschutzwand nunmehr mit einer eigenständigen Konstruktion geschlossen. Die Schallschutzwand wird dabei auf einem vom Brückenbauwerk unabhängigen Torsionsbalken geführt.

Die Gründungen sind bereits ausgeführt und der Torsionsbalken in einer nächtlichen Zugpause eingehoben worden. Die Schallschutzelemente werden in den folgenden Wochen eingebaut und im Dezember der Lückenschluss vollzogen.

Fußgängersteg Hergatz fertiggestellt

05.05.2021

Im Bahnhof Hergatz musste im Rahmen der Elektrifizierungsarbeiten der Fußgängersteg höhergesesetzt werden, um die lichte Höhe für die Fahrleitung zu erhalten. Hierbei wurden die Bestandsüberbauten an die neu zu errichtenden Widerlager und Stützen angepasst. Seit dem 6. Mai 2021 ist der Weg wieder für die Benutzung freigegeben.

Schallschutzwand über die Wackerstraße

17.02.2021

Über die Wackerstraße in Lindau-Aeschach wird eine Schallschutzwand hinweggeführt. Zur Aufnahme der Wandelemente war ein Torsionsbalken zu errichten, da das alte Brückenbauwerk nicht die konstruktiven und statischen Möglichkeiten bot.

ECE-Kreuzung Memmingen

16.02.2021

Die Züge der ECE-Linie München - Zürich kreuzen planmäßi alle zwei Stunden in Memmingen.

Stand des Baus der Schallschutzwände in Lindau-Aeschach

11.02.2021

Die winterliche Witter beeinträchtigt derzeit einen schnellen Baufortschritt zur Schließung der Lücken in den Schallschutzwänden im Bereich Lindau-Aeschach - Lindau-Reutin.

Dennoch sind Fortschritte sichtbar:

  • Am Heckenweg werden die Lücken zunehmend geschlossen. Gemäß abgestimmtem Gestaltungskonzept mit der Stadt Lindau, werden hier auch Gabionenwände errichtet.
  • Die Gründung der Torrsionsbalken zur Aufnahme der Schallschutzwänd über die Wackerstraße hinweg, musste verschoben werden. 
  • Für die Schallschutzwand am Stromayrweg werden nächste Woche die letzten Gründungen im Bereich Hasenweidweg / Bühlweg hergestellt.
  • Die Schallschutzwand auf der Brücke über den Langenweg ist nunmehr fast geschlossen und die Sichtachse zum See durch transparente Elemente gewährleistet.

ICE 1 Testfahrt nach Lindau

10.02.2021

Am 2. Februar nutzte ein modernisierter ICE die ABS 48 für eine Testfahrt und erreichte nach einem Fahrtrichtungswechsel in Lindau-Reutin auch den Bahnhof Lindau-Insel.

Der elektrische Lückenschluss zwischen Lindau-Aeschach und Lindau-Insel wird nach Abschluss der Bauarbeiten am Seedamm im September 2021 erfolgen.

Wintereinbruch in Lindau

24.01.2021

In den nächsten Wochen werden die letzten Lücken der Schallschutzwände in Lindau geschlossen. Auf der Eisenbahnbrücke über den Langenweg werden die Schallschutzelemente eingesetzt.

Die bereits terminlich geplanten, wegen ungünstiger Baugrundverhältnissen sehr schwierigen Gründungsarbeiten im Bereich des Stromayrweges mussten wegen der derzeit winterlichen Bedingungen allerdings schon zwei Mal verschoben werden. 

Schallschutzwände in Lindau

28.12.2020

Die Bilder zeigen nochmals einen Blick auf die Gestaltung und Bautechnik der Schallschutzwände in Lindau.

Eröffnungsfahrt am 13. Dezember 2020

14.12.2020

Am Sonntag, 13. Dezember 2020 läutete ECE 198 das neue Zeitalter des elektrischen Zugbetriebs im Allgäu ein. 

Aufbau des Fußgängerstegs in Hergatz

12.12.2020

In Hergatz muss im Rahmen der Elektrifizierungsarbeiten der Fußgängersteg im Bahnhof höhergesesetzt werden, um die lichte Höhe für die Fahrleitung zu erhalten.

In der Nacht vom 11. auf 12. Dezember 2020 wurde das Mittelstück eingehoben. Die Anschlussbereiche werden in den nächsten Wochen hergestellt.

Lindau-Reutin bereit für den ECE

11.12.2020

Die neue Verkehrsstation Lindau-Reutin ist fertig und wartet auf die neuen Züge, die hier ab 13. Dezember 2020 halten werden.

ICE 4 auf Testfahrt München - Kißlegg

03.12.2020

Am 2. Dezember 2020 wurden zwischen München und Kißlegg mit dem ICE 4-Triebzug 9206 durchgeführt.

Stand der Realisierung der Schallschutzwände in der "Aeschacher Kurve"

03.12.2020

Im Bereich der Verbindungsstrecke Lindau-Aeschach - Lindau-Reutin ist die Schallschutzwand auf der südlichen Seite fast fertig. Auf der Nordseite sind die Gründungsarbeiten im Gange, die sich aufgrund des ungünstigen Untergrundes zeitaufwändiger gestalten als auf Grundlage der Bodengutachten abgeschätzt. 

Schallschutzwand Friedrichshafener Straße in Lindau

30.11.2020

Um die Schallschutzwand entlang der Bahnstrecke Hergatz - Lindau über die Friedrichshafener Straße in Lindau zu führen, ist eine aufwändige Konstruktion zur Aufnahme der Wandelemente erforderlich.

Mittels einer 60,6 Meter langen Stahlkonstruktion wird die Friedrichshafener Straße überbrückt. Die aufwändige Stahlkonstruktion wurde in der Nacht vom 28. auf 29.11.2020 eingehoben. Die Gründungen zur Aufnahme des Torsionsbalkens waren bereits Anfang November erfolgt.

Seiten