ABS 48: Ausbaustrecke München–Lindau–Grenze D/A

Anwohnerinformation zu Bauarbeiten in Aitrach

Beeinträchtigungen in Aitrach im Mai 2020

Bei Aitrach hat ein Sturm die Oberleitungen beschädigt. Um den Schaden zu beseitigen, wird ein Oberleitungsmast ausgetauscht und ein neuer Fahrdraht gezogen. Die Arbeiten finden von Donnerstag, dem 7., bis Montag, dem 11. Mai 2020, sowohl tagsüber als auch nachts statt. Mit erhöhter Lärmentwicklung ist jeweils von 22 bis 4.30 Uhr zu rechnen.

Für die vereinzelt lärmintensiven Arbeiten bitten wir um Verständnis. Als Ansprechpartner für baubedingte Immissionen steht Ihnen der Immissionsschutzbeauftragte der Firma Möhler + Partner unter der Rufnummer 0178 / 455 49 75 zur Verfügung.

Darüber hinaus müssen die Bahnübergänge{p}{span}Als Bahnübergang wird eine höhengleiche Schienenquerung durch eine Straße oder einen Weg bezeichnet. Bahnübergänge sind häufig durch Lichtsignale und / oder Schranken gesichert. ({/span}{a href="http://www.wdrmaus.de/filme/sachgeschichten/bahnschranke.php5" target="_blank"}Link.{/a}){/p} (BÜ) „An der Kiesgrube“ und „Kapfweg“ in Aitrach kurzzeitig gesperrt werden, um die Elektrifizierungsarbeiten durchführen zu können:

  • am Donnerstag, 7. Mai 2020, von 18 bis 24 Uhr
  • am Montag, 11. Mai 2020, von 4 bis 12 Uhr

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und bedanken uns für Ihr Verständnis. 

Anwohnerinformation

29.04.2020

zurück