ABS 48: Ausbaustrecke München–Lindau–Grenze D/A

Projekttagebuch

09.12.2015 Presseinformation
Bei acht von 21 Abschnitten liegen die Pläne bereits zur Einsicht für Bürger aus • Pläne zum Projektstatus lassen sich im Internet einsehen • Erster Erörterungstermin (München, 9. Dezember 2015) Im Genehmigungsverfahren für die Elektrifizierung der Bahnstrecke München – Memmingen – Lindau  setzt die Bahn weiterhin auf Transparenz. Alle zur Genehmigung notwendigen Pläne können parallel zur öffentlichen Auslegung auch im Internet eingesehen werden. Die Bahn bietet auf der Projekthomepage … weiter
24.07.2015 Presseinformation
(München, 24. Juli 2015) Die Genehmigungsverfahren für die Elektrifizierung der Bahnstrecke München – Memmingen – Lindau steht vor der entscheidenden Runde. Im Auftrag des Eisenbahn-Bundesamts werden die Regierung von Schwaben und Oberbayern sowie das baden-württembergische Regierungspräsidium Tübingen die Anhörungsverfahren eigenständig durchführen. Um das Baurecht für die Elektrifizierung und den bogenschnellen Ausbau zu erlangen, wurde die 157 Kilometer lange Strecke in 21 … weiter
28.04.2015 Presseinformation
Mehr als 3000 Bürger haben bei 13 Veranstaltungen die Gelegenheit zur Information und dem direkten Dialog mit Planern genutzt. (München, 28. April 2015) Großen Anklang bei den Bürgern entlang der Ausbaustrecke München – Memmingen – Lindau hat eine besondere Form der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gefunden. Fachplaner der Deutschen Bahn AG haben in 13 Veranstaltungen vor Ort den Dialog mit den Bürgern gesucht. Mehr als 3000 Menschen nutzten die Gelegenheit, noch vor dem förmlichen … weiter
13.01.2015 Presseinformation
Fachplaner stehen Rede und Antwort Mehr als 500 Besucher nutzten am Montag, 12. Januar, in der Memminger Stadthalle die Gelegenheit, sich aus erster Hand über das Großprojekt "Ausbaustrecke München-Lindau-Zürich" zu informieren. Erstmals wendet die Bahn ein Dialogformat an, bei dem Bürger unmittelbar vor einem Genehmigungsverfahren ihre Anregungen geben können - und zwar im unmittelbaren Gespräch mit Planungsverantwortlichen. Wichtige Fakten rund um die Elektrifizierung im Allgäu finden Sie … weiter
24.10.2014 Presseinformation
13 Dialog-Veranstaltungen vor Ort in Schwaben und im Allgäu - Bürger können im Gespräch mit Bahnverantwortlichen ihre Vorstellungen einbringen (München, 24. Oktober 2014) Die Deutsche Bahn AG plant die Elektrifizierung und die Ertüchtigung für eine höhere Geschwindigkeit der Strecke München - Lindau (ABS 48). Im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung will die Bahn betroffene und interessierte Bürger über das Vorhaben schon vor Einleitung des förmlichen Planfeststellungsverfahrens … weiter
Prognose-Zugzahlen sind im Rahmen eines Bauprojektes vor allem für zwei Fragen von Bedeutung: Wie muss die Infrastruktur dimensioniert werden? Die prognostizierten Zugmengen sollen über die künftige Bahninfrastruktur abgewickelt werden können. Was muss für den Lärmschutz getan werden? Die prognostizierten Zugmengen sind die Basis für die Ermittlung von Schallemissionen und die Ableitung der erforderlichen Schallschutzmaßnahmen. Grundlage der Prognose-Zugzahlen ist der … weiter
22.11.2013 Presseinformation
Regionales Dialogforum Planungsabschnitt 6 tagt erstmals (Lindau, 22. November 2013) Am Freitag dieser Woche versammelten sich erstmals die Mitglieder des Regionalen Dialogforums des Planungsabschnitts 6 – Hergatz - Lindau zum Bahnausbau München-Lindau. Der Landrat aus Lindau, sowie die Bürgermeister der anliegenden Kommunen aus Lindau, Bodolz, Weißensberg, Sigmarszell, Hergensweiler und Hergatz waren ebenso wie regionale Abgeordnete des Bundes- und des Landtages sowie Vertreter der … weiter
19.11.2013 Presseinformation
Regionales Dialogforum Planungsabschnitt 2 tagt erstmals (Mindelheim, 19. November 2013) Am Dienstag dieser Woche versammelten sich erstmals die Mitglieder des Regionalen Dialogforums des Planungsabschnitts 2 – Buchloe - Stetten zum Bahnausbau München-Lindau. Der Landrat aus dem Unterallgäu, sowie die Bürgermeister der anliegenden Kommunen aus Mindelheim, Türkheim, Rammingen, Kammlach und Stetten waren ebenso wie regionale Abgeordnete des Bundes- und des Landtages sowie Vertreter der IHK … weiter
07.11.2013 Presseinformation
Regionales Dialogforum Planungsabschnitt 4/5 tagt erstmals (Kißlegg, 06. November 2013) Am Mittwoch dieser Woche versammelten sich erstmals die Mitglieder des Regionalen Dialogforums der Planungsabschnitte 4 und 5 – Tannheim – Wangen zum Bahnausbau München-Lindau. Die Landräte aus Biberach und Ravensburg, sowie die Bürgermeister der anliegenden Kommunen aus Wangen, Kißlegg, Leutkirch, Aichstetten, Aitrach, Tannheim waren ebenso wie regionale Abgeordnete des Bundes- und des Landtages sowie … weiter
06.11.2013 Presseinformation
Regionales Dialogforum Planungsabschnitt 3 tagt erstmals (Memmingen, 05. November 2013) Am Dienstag dieser Woche versammelten sich erstmals die Mitglieder des Regionalen Dialogforums des Planungsabschnitt 3 – Stetten-Buxheim zum Bahnausbau München-Lindau. Der Landrat des Landratsamtes Unterallgäu, sowie die Bürgermeister der anliegenden Kommunen aus Buxheim, Sontheim, Ungerhausen, Westerheim und Stetten waren ebenso wie regionale Abgeordnete des Bundes- und des Landtages sowie Vertreter der … weiter

Seiten