ABS 48: Ausbaustrecke München–Lindau–Grenze D/A

Projekttagebuch

16.02.2017 Presseinformation
Anhörungsverfahren für das Großprojekt weitgehend abgeschlossen • Bahn bestätigt Zeitplan für Inbetriebnahme 2020 • Rund 100 Millionen Euro Investitionen für Lärmvorsorge Gute Nachrichten für den Ausbau der Bahnstrecke von München über Memmingen und Lindau nach Zürich. Das Eisenbahn-Bundesamt hat für den ersten der insgesamt 21 Planfeststellungsabschnitte die Genehmigung erteilt. Ab  der bayerisch-württembergischen Landesgrenze bis Aichstetten im Landkreis Ravensburg herrscht nunmehr … weiter
08.09.2016 Presseinformation
Einschränkungen im Straßenverkehr bis 2. Dezember 2016 • Lärmentwicklung durch Bauarbeiten • Zugverkehr nicht beeinträchtigt Die Bahnstrecke München – Memmingen – Lindau wird in den nächsten Jahren elektrifiziert und für höhere Geschwindigkeiten ausgebaut. Vorab modernisiert die Deutsche Bahn AG zahlreiche Bahnübergänge entlang der Strecke. Nachdem bereits im Frühjahr drei Bahnübergänge in Aitrach erneuert wurden, haben in dieser Woche die Arbeiten an den Übergängen Sommersried, Kaibach, Loch … weiter
Seit April 2016 wurden zwischen Memmingen und Leutkirch die drei Übergänge Burghalde, Pfänders und Haslacher Straße im Gemeindegebiet von Aitrach  umgebaut. Dabei wurden diese umfassend erneuert. Den Straßenbereich erweiterte die Bahn im Zuge der Erneuerung an die heutigen Anforderungen, neue Lichtzeichen mit Gelb-Rot-Signalisierung und neue Schranken wurden installiert. Die Steuerungstechnik der Übergänge wurde ebenso erneuert, so dass die rechtzeitige Schrankenschließung auch bei den … weiter
Auch unabhängig vom Projekt ABS 48, der Elektrifizierung und dem Ausbau für das bogenschnelle Fahren, investiert die DB kontinuierlich und umfangreich in die Bestandserhaltung der Strecke München - Lindau. So wurden und werden Gleisen, Brücken und Stellwerke erneuert. Der Bahnknoten Lindau wird umfassend ausgebaut. Wichtigste Maßnahme ist der Bau eines neuen Bahnhofs für den Regional- und Fernverkehr im Stadtteil Reutin. Diese Arbeiten helfen ebenfalls, die Ziele des Ausbauprojektes ABS 48 zu … weiter
09.12.2015 Presseinformation
Bei acht von 21 Abschnitten liegen die Pläne bereits zur Einsicht für Bürger aus • Pläne zum Projektstatus lassen sich im Internet einsehen • Erster Erörterungstermin (München, 9. Dezember 2015) Im Genehmigungsverfahren für die Elektrifizierung der Bahnstrecke München – Memmingen – Lindau  setzt die Bahn weiterhin auf Transparenz. Alle zur Genehmigung notwendigen Pläne können parallel zur öffentlichen Auslegung auch im Internet eingesehen werden. Die Bahn bietet auf der Projekthomepage … weiter
24.07.2015 Presseinformation
(München, 24. Juli 2015) Die Genehmigungsverfahren für die Elektrifizierung der Bahnstrecke München – Memmingen – Lindau steht vor der entscheidenden Runde. Im Auftrag des Eisenbahn-Bundesamts werden die Regierung von Schwaben und Oberbayern sowie das baden-württembergische Regierungspräsidium Tübingen die Anhörungsverfahren eigenständig durchführen. Um das Baurecht für die Elektrifizierung und den bogenschnellen Ausbau zu erlangen, wurde die 157 Kilometer lange Strecke in 21 … weiter
28.04.2015 Presseinformation
Mehr als 3000 Bürger haben bei 13 Veranstaltungen die Gelegenheit zur Information und dem direkten Dialog mit Planern genutzt. (München, 28. April 2015) Großen Anklang bei den Bürgern entlang der Ausbaustrecke München – Memmingen – Lindau hat eine besondere Form der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gefunden. Fachplaner der Deutschen Bahn AG haben in 13 Veranstaltungen vor Ort den Dialog mit den Bürgern gesucht. Mehr als 3000 Menschen nutzten die Gelegenheit, noch vor dem förmlichen … weiter
13.01.2015 Presseinformation
Fachplaner stehen Rede und Antwort Mehr als 500 Besucher nutzten am Montag, 12. Januar, in der Memminger Stadthalle die Gelegenheit, sich aus erster Hand über das Großprojekt "Ausbaustrecke München-Lindau-Zürich" zu informieren. Erstmals wendet die Bahn ein Dialogformat an, bei dem Bürger unmittelbar vor einem Genehmigungsverfahren ihre Anregungen geben können - und zwar im unmittelbaren Gespräch mit Planungsverantwortlichen. Alle weiteren Veranstaltungstermine finden Sie hier. Wichtige … weiter
24.10.2014 Presseinformation
13 Dialog-Veranstaltungen vor Ort in Schwaben und im Allgäu - Bürger können im Gespräch mit Bahnverantwortlichen ihre Vorstellungen einbringen (München, 24. Oktober 2014) Die Deutsche Bahn AG plant die Elektrifizierung und die Ertüchtigung für eine höhere Geschwindigkeit der Strecke München - Lindau (ABS 48). Im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung will die Bahn betroffene und interessierte Bürger über das Vorhaben schon vor Einleitung des förmlichen Planfeststellungsverfahrens … weiter
Prognose-Zugzahlen sind im Rahmen eines Bauprojektes vor allem für zwei Fragen von Bedeutung: Wie muss die Infrastruktur dimensioniert werden? Die prognostizierten Zugmengen sollen über die künftige Bahninfrastruktur abgewickelt werden können. Was muss für den Lärmschutz getan werden? Die prognostizierten Zugmengen sind die Basis für die Ermittlung von Schallemissionen und die Ableitung der erforderlichen Schallschutzmaßnahmen. Grundlage der Prognose-Zugzahlen ist der … weiter

Seiten