ABS 48: Ausbaustrecke München–Lindau–Grenze D/A

Baustellenblog

Das Projektteam berichtet regelmäßig über die Baumaßnahmen der 155 Kilometer langen Ausbaustecke nach Lindau.

Umrichterwerk Leutkirch - Gründungssohle

08.10.2018

Die Gründungssohle für das künftige Umrichterwerk Leutkirch ist am 8. Oktober 2018 fertiggestellt.

Umrichterwerk Leutkirch - Beginn der Bauarbeiten

05.10.2018

Am 4. Oktober 2018 begannen die Erdarbeiten zur Herstellung des Baufeldes für das neue Umrichterwerk in Leutkirch.

Das Umrichterwerk ist das Kernelement für die Stromversorgung der künftig durchgehend elektrifizierten Strecke München - Lindau. Da die Stromeinspeisung entlang der Strecke in weiten Teilen über die sogenannte Auto-Transformertechnik aufgebaut wird, kann auf die Errichtung von separaten Bahnstromtrassen verzichtet werden.

Endspurt Umbau Bahnhof Türkheim (Bay)

04.10.2018

Derzeit laufen die Arbeiten an der Fertigstellung der Gleis-, Bahnsteig- und Signalanlagen im Bahnhof Türkheim (Bay) auf Hochtouren, um am 15. Oktober 2018 den planmäßigen Zugverkehr wieder aufzunehmen. Anschließend stehen dann noch die Arbeiten zum barrierefreien Ausbau der Bahnsteige bis Ende 2018 auf dem Programm.

Oberleitungsaufbau Stetten (Schwab)

26.09.2018

Nachdem die Helikopterflüge zum Aufstellen der Oberleitungsmasten im Streckenabschnitt Mindelheim - Stetten (Schwab) aus witterungstechnischen Gründen leider abgesagt werden mussten, werden die Oberleitungsmaste nunmehr mittels Kränen aufgestellt.

Bau der Schallschutzwand in Rammingen

21.09.2018

Auf der Strecke Buchloe - Memmingen wird im Gemeindebereich Rammingen derzeit die 430 Meter lange Schallschutzwand (Bahnkilometer 10,720 bis 11,150) errichtet.

Türkheim (Bay) - Bau der Bahnsteigunterführung

20.09.2018

In Türkheim (Bay) werden derzeit die Rampenbauwerke zum barrierefreien erreichen der Unterführung zum Mittelbahnsteig Gleis 3/4 errichtet. Auch der Bahnsteigbelag ist schon weitgehend aufgebracht.

Kabeltiefbau ESTW Kißlegg

19.09.2018

Im Bahnhofsbereich von Kißlegg werden derzeit die Tiefbauarbeiten zur Errichtung der Kabelschächte für das neue elektronische Stellwerk (ESTW) durchgeführt.

Unterführung am Bahnhof Stetten (Schwab)

18.09.2018

Die Arbeiten an der Unterführung des Fuß-/Radweges am Bahnhof Stetten (Schwab) in Bahnkilometer 24,520 der Strecke Buchloe - Memmingen sind fast abgeschlossen. Die letzten Asphalt und Renaturierungsarbeiten werden in diesen Tagen ausgeführt.

Eisenbahnbrücke Stetten (Schwab)

18.09.2018

Die Gleislücke an der Brücken- und Bahndammbaustelle Stetten (Schwab) ist geschlossen. Derzeit laufen die Renaturierungsarbeiten sowie die Fertigstellung des neuen Kabelführungssystems. Die Mastfundamente für die Oberleitungsmasten sind vorbereitet und warten auf die Stahlmaste, die Ende September aufgestellt werden.

Bahndammsanierung Mindelheim

17.09.2018

Die Gleislücke im Bereich der Dannsanierung Bahnkilometer 20,266 - 20,755 (Strecke Buchloe - Memmingen) ist bereits geschlossen. Nun folgen die Restarbeiten für die Renaturierung und Anlage der Randwege.

Bahnhof Türkheim (Bay) - Bau der Bahnsteiganlagen

10.09.2018

Vorbereitung Helikoptereinsatz

06.09.2018

An zwei Tagen im Zeitraum von Montag 24.09. bis Freitag 05.10.2018 werden im Streckenabschnitt Mindelheim - Stetten Hubschraubereinsätze geflogen werden, um Oberleitungsmasten für die Elektrifizierung zu stellen. Sofern die Wetterbedingungen es erlauben, werden an den beiden Tagen 26.09. und 27.09.2018 die insgesamt 94 Stahlmaste von der Baustelleneinrichtungsfläche bei Unggenried zu den vorbereiteten Mastfundamenten zwischen den beiden Bahnhöfen Mindelheim und Stetten (Schwab) geflogen. Der Einsatz von Helikoptern erlaubt es, den Zeitaufwand und damit die Lärmbelästigung für die Oberleitungsmontage auf ein Minimum zu reduzieren. Durch die Verkürzung der Montagezeit lassen sich damit Nachtarbeiten in diesem Streckenabschnitt vermeiden.

Bahnhof Türkheim (Bay) - Bau der Bahnsteigunterführung

06.09.2018

Schutz der Besucher auf den neuen Oberleitungsmasten

28.08.2018

Die Oberleitungsmasten entlang der Strecke werden bereits gerne genutzt um den Überblick zu behalten.

Die Isolatoren sind lang genug, dass auch Großvögel auf den Masten landen können ohne einen Stromschlag zu erhalten. Dies dient außer dem Vogelschutz auch dem sicheren Betrieb der Leitungen (Speiseleitung und Feederleitung oben bzw. die Fahrleitung an den schrägen Auslegern). Kurzschlüsse durch Vögel werden so vermieden. Hier wird die neue bahninterne Richtlinie zum Vogelschutz an Oberleitungsanlagen berücksichtigt, deren Anwendung auch in den Planfeststellungsbeschlüssen des Eisenbahnbundesamtes festgelegt ist.

Bahndamm Stetten wieder aufgebaut

25.08.2018

Bis Samstag 25.08.2018 ist die Hinterfüllung der neuen Eisenbahnbrücke in Stetten (Schwab) vollständig aufgebracht worden.

Seiten