ABS 48: Ausbaustrecke München–Lindau–Grenze D/A

Baustellenblog

Hier finden Sie Eindrücke und Infos von Bayerns längster Baustelle im Jahr 2018

Bahnhof Türkheim (Bay) - Bau der Bahnsteiganlagen

10.09.2018

Vorbereitung Helikoptereinsatz

06.09.2018

An zwei Tagen im Zeitraum von Montag 24.09. bis Freitag 05.10.2018 werden im Streckenabschnitt Mindelheim - Stetten Hubschraubereinsätze geflogen werden, um Oberleitungsmasten für die Elektrifizierung zu stellen. Sofern die Wetterbedingungen es erlauben, werden an den beiden Tagen 26.09. und 27.09.2018 die insgesamt 94 Stahlmaste von der Baustelleneinrichtungsfläche bei Unggenried zu den vorbereiteten Mastfundamenten zwischen den beiden Bahnhöfen Mindelheim und Stetten (Schwab) geflogen. Der Einsatz von Helikoptern erlaubt es, den Zeitaufwand und damit die Lärmbelästigung für die Oberleitungsmontage auf ein Minimum zu reduzieren. Durch die Verkürzung der Montagezeit lassen sich damit Nachtarbeiten in diesem Streckenabschnitt vermeiden.

Bahnhof Türkheim (Bay) - Bau der Bahnsteigunterführung

06.09.2018

Schutz der Besucher auf den neuen Oberleitungsmasten

28.08.2018

Die Oberleitungsmasten entlang der Strecke werden bereits gerne genutzt um den Überblick zu behalten.

Die Isolatoren sind lang genug, dass auch Großvögel auf den Masten landen können ohne einen Stromschlag zu erhalten. Dies dient außer dem Vogelschutz auch dem sicheren Betrieb der Leitungen (Speiseleitung und Feederleitung oben bzw. die Fahrleitung an den schrägen Auslegern). Kurzschlüsse durch Vögel werden so vermieden. Hier wird die neue bahninterne Richtlinie zum Vogelschutz an Oberleitungsanlagen berücksichtigt, deren Anwendung auch in den Planfeststellungsbeschlüssen des Eisenbahnbundesamtes festgelegt ist.

Bahndamm Stetten wieder aufgebaut

25.08.2018

Bis Samstag 25.08.2018 ist die Hinterfüllung der neuen Eisenbahnbrücke in Stetten (Schwab) vollständig aufgebracht worden.

Hebeanlage Tiefenentwässerung Sontheim

23.08.2018

Im Zuge der Gleiserneurung Stetten (Schwab) - Sontheim (Schwab) wurde auch die Tiefentwässerung angelegt, deren Aufgabe es ist anfallendes Niederschlagswasser im Bereich des Gleises abzuleiten. Zum Ausgleich einer Höhendifferenz der ankommenden Sammelleitung zum vorhandenen Durchlass war in Bahnkilometer 31,1 der Neubau einer Hebeanlage erforderlich.

Bahndamm in Stetten

21.08.2018

Im Bereich der erneuerten Eisenbahnbrücke in Stetten (Schwab) wird derzeit der Bahndamm wieder aufgebaut und in Kürze mit dem Wiedereinbau des Streckengleises begonnen.

Elektronisches Stellwerk Kißlegg

16.08.2018

In Kißlegg wird als Ersatz für das elektromechanische Stellwerk aus dem Jahr 1962 ein neues elektronischen Stellwerk errichtet, das ab November 2018 von Leutkirch aus bedient wird.

Bahnübergang Stibi in Aitrach

15.08.2018

Der Bahnübergang{p}{span}Als Bahnübergang wird eine höhengleiche Schienenquerung durch eine Straße oder einen Weg bezeichnet. Bahnübergänge sind häufig durch Lichtsignale und / oder Schranken gesichert. ({/span}{a href="http://www.wdrmaus.de/filme/sachgeschichten/bahnschranke.php5" target="_blank"}Link.{/a}){/p} Stibi (km 15,063 Strecke Leutkirch - Memmingen) wird erneuert und die Straßenanlage an die heutigen Anforderungen aufgeweitet. Die Arbeiten sind in Kürze abgeschlossen.

Bahnübergang Schlossbergstraße in Aitrach

15.08.2018

Der Bahnübergang{p}{span}Als Bahnübergang wird eine höhengleiche Schienenquerung durch eine Straße oder einen Weg bezeichnet. Bahnübergänge sind häufig durch Lichtsignale und / oder Schranken gesichert. ({/span}{a href="http://www.wdrmaus.de/filme/sachgeschichten/bahnschranke.php5" target="_blank"}Link.{/a}){/p} in Kilometer 16,524 Schlossbergstraße in der Gemeinde Aitrach  wird an die heutigen Anforderungen angepasst und bekommt einen abgesetzten zweiten Bahnübergang{p}{span}Als Bahnübergang wird eine höhengleiche Schienenquerung durch eine Straße oder einen Weg bezeichnet. Bahnübergänge sind häufig durch Lichtsignale und / oder Schranken gesichert. ({/span}{a href="http://www.wdrmaus.de/filme/sachgeschichten/bahnschranke.php5" target="_blank"}Link.{/a}){/p} für den Fußgängerverkehr in Bahnkilometer 16,593.

Verlegung Bahnübergang Oberhausen bei Aitrach

15.08.2018

Der Bahnübergang{p}{span}Als Bahnübergang wird eine höhengleiche Schienenquerung durch eine Straße oder einen Weg bezeichnet. Bahnübergänge sind häufig durch Lichtsignale und / oder Schranken gesichert. ({/span}{a href="http://www.wdrmaus.de/filme/sachgeschichten/bahnschranke.php5" target="_blank"}Link.{/a}){/p} im Zuge des Feldweges Oberhausen in Kilometer 14,578 (Strecke Leutkirch - Memmingen; Blinklichtanlage ohne Halbschranken) wird in Kilomter 14,472 neu gebaut und mit Lichtzeichen und Halbschranken ausgerüstet.

Bahnübergang "Shell" in Altmannshofen

15.08.2018

Der Bahnübergang{p}{span}Als Bahnübergang wird eine höhengleiche Schienenquerung durch eine Straße oder einen Weg bezeichnet. Bahnübergänge sind häufig durch Lichtsignale und / oder Schranken gesichert. ({/span}{a href="http://www.wdrmaus.de/filme/sachgeschichten/bahnschranke.php5" target="_blank"}Link.{/a}){/p} beim Mineralöltanklager in Altmannshofen (km 7,528; Strecke Leutkirch - Memmingen) wird für den Begegnungsverkehr verbreitert und die technische Anlage der Bahnübergangssicherung erneuert.

Montage eines Oberleitungsmasten auf der Lechbrücke Kaufering

11.08.2018

Am 10. Oktober wurde auf der Südseite der Lechbrücke in Kaufering auf die zwei Tage zuvor montierte Mastkonsole der Oberleitungsmast aufgesetzt. In den folgenden Tagen wird die Fahrdrahtlücke im Streckengleis Kaufering - Geltendorf geschlossen.

Mastkonsole Lechbrücke Kaufering

09.08.2018

Am 8. August 2018 wurden unter Einsatz eines Autokrans die Mastkonsolen am Flusspfeiler der Lechbrücke Kaufering für die Oberleitungsmasten gesetzt.

Stetten (Schwab) - Außenbahnsteig am Gleis 2

06.08.2018

Die Arbeiten für den zweiten neuen Bahnsteig im Bahnhof Stetten (Schwab) sind fast abgeschlossen. Nach Beendigung der Streckensperrung am 15. Oktober 2018 stehen dann in Stetten (Schwab) wieder zwei Bahnsteige für die Durchführung von Zugkreuzungen zur Verfügung. Der Zugang erfolgt über die neue Fußgänger-/Radwegunterführung an der Ostseite. Die neue Unterführung ersetzt den hier bisher vorhandenen Bahnübergang{p}{span}Als Bahnübergang wird eine höhengleiche Schienenquerung durch eine Straße oder einen Weg bezeichnet. Bahnübergänge sind häufig durch Lichtsignale und / oder Schranken gesichert. ({/span}{a href="http://www.wdrmaus.de/filme/sachgeschichten/bahnschranke.php5" target="_blank"}Link.{/a}){/p}. Auch hier sind die Arbeiten schon sehr weit fortgeschritten.

Seiten