ABS 48: Ausbaustrecke München–Lindau–Grenze D/A

München – Zürich: Schneller, leiser, besser

Die Metropolen München und Zürich liegen gut 300 Kilometer voneinander entfernt, die Fahrt mit der Eisenbahn dauert derzeit aber mehr als vier Stunden und ist damit deutlich länger als die Fahrzeiten auf der Straße oder im Luftverkehr. Mit dem Ausbau und Elektrifizierung der Strecke von Geltendorf über Memmingen und Lindau bis nach Zürich wird die Fahrzeit künftig weniger als drei Stunden 30 Minuten betragen. Zur Beschleunigung der Bahnverbindung München – Zürich laufen parallel auch Ausbaumaßnahmen in Österreich und in der Schweiz.

Foto: DB AG, Armin Franzke

Schneller, leiser und sicherer mit der Bahn durch das Allgäu sowie von München über Memmingen und Lindau nach Zürich. Dafür fließen in den kommenden drei Jahren 440 Millionen Euro in den Ausbau und die Elektrifizierung. Den Startschuss gaben heute in Memmingen Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, Hans-Peter Böhner, Ministerialdirigent im Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bauen und Verkehr,Winfried Hermann, Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg und Ronald Pofalla, Infrastrukturvorstand der Deutschen Bahn. Die Fahrzeit von München nach Zürich wird sich ab Dezember 2020 um rund ein Stunde auf nur noch dreieinhalb Stunden verkürzen.

Der Ausbau im Allgäu zwischen München und Lindau umfasst auf 155 Kilometer Länge zahlreiche Arbeiten an den Gleisen und Bahnstationen sowie die Errichtung der Oberleitung. Unter anderem müssen 3.500 Masten für die elektrische Oberleitung gesetzt werden, 47 Straßenbrücken sind an die Oberleitung anzupassen, viele Bahnübergänge ebenfalls. Für die Oberleitung braucht es mehr Platz über den Gleisen: Deshalb müssen teilweise Gleise abgesenkt oder Brücken aufgeweitet werden. Zudem werden 17 Stellwerke umgebaut und mehrere Kilometer Gleis erneuert. Jeder fünfte Euro - insgesamt 100 Millionen – fließt in den Lärmschutz: 25 Kilometer Lärmschutzwände werden gebaut, für 2.700 Gebäude entlang der Strecke sind Schallschutzfenster geplant.

 

Schneller
 

... schneller

Durch die Elektrifizierung und den bogenschnellen Betrieb kommen
Sie zukünftig schneller ans Ziel.
mehr ...
leiser
 

... leiser

Umfangreiche Maßnahmen im Schall-
schutz lassen Sie ruhiger schlafen.
mehr ...
sicherer
 

... besser

Damit Sie zukünftig sicherer
ankommen, bauen wir diverse
Übergänge und Bahnhöfe um.
mehr ...
offener
 

... offener

Die Baugenehmigung läuft.
Das Planfeststellungsverfahren
ist öffentlich.
mehr ...

naeher dran
 

... näher dran

Das Genehmigungsverfahren
hat einen wichtigen Meilen­-
stein erreicht.
mehr ...